Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kunst’

Gartendeko

Nein, ich bin kein Fan von Nippes im Garten. Aber im Laufe der Jahre haben sich dann doch so ein paar Dinge eingeschlichen, die weder Pflanze noch Stein oder sonstwie praktisch wie Nistkasten, Vogeltränke oder Sitzbank sind. Die Froschkönige beispielsweise:

froschkönig3

Dieser hier residiert gut sichtbar auf einem schrottigen Thron mitten in der Wiese. Zu Besuch kommende Kinder finden ihn großartig, und ich wundere mich immer wieder darüber, wie robust ein Porzellangegenstand sein kann.

froschkönig2

Froschkönig Nr. 2 hockt etwas versteckt im Moos auf einer alten Wurzel. Gelegentlich spielen die Katzen damit, was er kommentarlos über sich ergehen läßt.

blatt1

blatt2

Aber das Deko-Highlight des Winters sind die „Blätter“. Die bekam ich von einer Freundin geschenkt und ursprünglich waren sie Teil einer Kunstinstallation. Im Sommer fielen sie in den Bäumen kaum auf, aber jetzt kommen sie in der Wintersonne richtig zur Geltung.

Advertisements

Read Full Post »

Zum Stammheimer Schlosspark gelangt man am besten im Zuge einer gemütlichen Radtour rheinabwärts Richtung Leverkusen. Obwohl es hier kein Schloss mehr gibt, es wurde im 2. Weltkrieg zerstört und danach nicht wieder aufgebaut, ist dieser Park mehr als nur einen Ausflug wert.

Die früheren Schlossherren, Familie zu Fürstenberg-Stammheim, hatten hier ein Arboretum. also eine Sammlung einheimischer und exotischer Bäume angelegt. Viele dieser über 200 Jahre alten Bäume sind noch erhalten, und bieten Wohnung für etliche Vögel und Fledermäuse.

Der eigentliche Reiz des Parks ist aber die Skulpturenausstellung. Bereits im 10.Jahr stellen hier KünstlerInnen Werke aus, die eigens für diesen Ort geschaffen wurden und sich häufig mit ihrer Umgebung beschäftigen.

Z.B. findet man hier das frühere Grafenpaar in Beton (Bildmitte).

Abgestorbene Bäume dürfen stehenbleiben und werden zur Bühne umfunktioniert.

Manchmal ist die Ankunft eines Werks schon eine Kunstaktion.

Das Gebäude im Hintergrund steht an der Stelle des ehemaligen Schlosses. Es wurde zeitweise als Altenheim, zeitweise als Studentenwohnheim genutzt. Zur Zeit steht es leer und rottet vor sich hin, da die Stadt Köln (wie immer) kein Geld für eine Sanierung hat.

Ob dieser Parkbesucher wohl Modell für das  Kunstwerk untenn im Bild gesessen hat ?

Es gibt bzw. gab mehrere Baumkreise im Park, ein Platanenkreis z.B. ist noch fast vollständig erhalten. Aus diesem Lindenkreis mußten einige Bäume gefällt werden, ein Künstler füllte die entstandenen Lücken auf seine Art.

Das hier ist keine Kunst, sondern 100% Botanik: ein Araliensämling.

Verpixeltes läßt sich hier finden…

und eher „konventionelle“ Skulpturen…

…auch wenn manche davon recht klein sind

Der kopflose Löwe, der den Parkeingang bewacht, wurde vorsichtshalber hinter Gitter verbracht.

Insgesamt ist der Stammheimer Schlosspark ein äußerst empfehlenswerter Ausflugsort. Sich langweilende Kinder können unten am Rhein spielen. Leider gibt es in Stammheim keine ordentlichen Einkehrmöglichkeiten, also besser Picknickutensiliuen mitbringen.

Read Full Post »